Tag: Workflow

Studieren mit dem iPad

Wer sich in deutschen Universitäten umschaut, sieht neben bunten Turnschuhen vor allem eines: Laptops, und nicht selten weiße. Ein Studium ohne Laptop erscheint aus dieser Perspektive zumindest unvorteilhaft. Ich freue mich, dass ich in Torsten Dobe einen Nerd gefunden habe, der das Experiment wagt, sein Studium gänzlich ohne Laptop zu bestreiten und über seine bisherigen Erfahrungen berichtet.  Read More

September 23, 2011
Studieren mit dem iPad

Herr Ghostwriter erzählt

Ein Ghostwriter wäre ein wirklich interessanter Gesprächspartner für meine kleine Interviewreihe über Arbeitsweisen. Leider kenne ich keinen. Doch dafür hat jetzt ZEITCampus einen aufgetrieben und ihn über seine Arbeit befragt. Read More

July 27, 2011
Herr Ghostwriter erzählt

RSS. Die praktische Unbekannte

Techniken, die man tagtäglich selbstverständlich einsetzt, müssen für andere Leute noch lange nicht selbstverständlich sein. Es kommt sogar oft vor, dass sie Freunden und Kollegen bislang völlig unbekannt geblieben sind. RSS ist ein gutes Beispiel hierfür – schade eigentlich. Read More

July 19, 2011
RSS. Die praktische Unbekannte

F*ck you. pay me

Mike Monteiro ist Geschäftsführer der Design-Agentur Mule Design und hat im Frühjahr 2011 auf der Design-Konferenz Creative Mornings in San Francisco einen sehr unterhaltsamen Vortrag über Arbeitsverträge, die rechtliche Absicherung von Freiberuflern und über Kundenbeziehungen gehalten. Read More

July 14, 2011
F*ck you. pay me

Wie arbeitet eigentlich Arne Schroppe?

Meine Interviewreihe über Arbeitsweisen und Selbstorganisation, deren erster Teil erfreulicherweise viel positives und wohlwollendes Feedback erhalten hat, geht weiter. Diesmal dabei: Arne Schroppe, Software-Entwickler aus Berlin. Read More

Wie arbeitet eigentlich Arne Schroppe?

Overmailed?

In Gesprächen höre ich durchaus öfter, mal deutlich, mal eher zwischen den Zeilen heraus, dass E-Mail im Arbeitsalltag nicht nur eine Herausforderung, sondern für einige Leute ein ernsthaftes Problem darstellt.
Read More

May 31, 2011
Overmailed?

Wie arbeitet eigentlich Rudolf D. Klöckner?

Ich hatte ja angekündigt, mich hier zukünftig auch ein wenig mit Themen wie Arbeitsweisen und Workflows zu befassen. Nun folgen Inhalte. Den Anfang macht ein Interview mit Rudolf David Klöckner, seines Zeichens Urbanist durch und durch, sowie ein geschätzter Freund und Kollege von mir. Read More

Wie arbeitet eigentlich Rudolf D. Klöckner?

Keine Zeit. Aber ich lese das später.

Der tägliche Informationsfluss ist vielen ein treuer Begleiter geworden. Neben E-Mail und sonstigen Nachrichtenquellen kommen durch soziale Netzwerke von links und rechts Empfehlungen und Links zu Artikeln, Blogposts und Videos ins Aufmerksamkeitsfeld gerauscht. Häufig drohen all diese Informationen überhand zu nehmen, beeinträchtigen die Konzentration und schlimmstenfalls die Produktivität. Read More

Keine Zeit. Aber ich lese das später.

Wer wird sich denn hier verzetteln?

Ein typischer Impuslkauf. Da lacht mich am Kiosk die neue Ausgabe der ZEIT an und verkündet: „Die Flut von Informationen – selbst im Privaten – droht jeden zu überfordern. Was verdient unsere Aufmerksamkeit? Wie bleibt man konzentriert? Hirnforscher und Psychologen geben Antwort.” Read More

April 29, 2011
Wer wird sich denn hier verzetteln?

In the sync

Ich finde mobile Computer ziemlich cool. Ich hab daher auch mehrere, momentan ein Macbook Pro und mein geliebtes iPhone. Vielleicht kommen auch noch welche dazu, wer weiß das schon. Der Nachteil an mehreren Geräten ist natürlich, dass man Gefahr läuft, wichtige Daten nicht zur Hand zu haben, Read More

November 24, 2010
In the sync